Direkt zur Servicenavigation . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Konsultation

Konsultation

Das Konsultationsverfahren für die Erstellung des Operationellen Programms in der Förderperiode 2014 bis 2020

Um eine Einbindung der Öffentlichkeit in die Planungen zur EFRE-Förderperiode 2014 bis 2020 in Rheinland-Pfalz partnerschaftlich sicherzustellen, fand ein Konsultationsverfahren statt, bei dem die zuständigen regionalen, lokalen und städtischen Behörden, die Wirtschafts- und Sozialpartner sowie die Partner des Umweltbereichs, der Nichtregierungsorganisationen (NGO) und die Stellen für die Förderung von Gleichstellung und Nichtdiskriminierung Gelegenheit gegeben wurde, sich aktiv in den Programmerstellungsprozess einzubringen.

Das Konsultationsverfahren begann mit einer Eröffnungsveranstaltung am 24. Mai 2013 im rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde über den durch die EU-Kommission vorgegebenen Rahmen zur Erstellung des OPs sowie über die zwischen der EU-Kommission und Deutschland abzuschließende Partnerschaftserklärung informiert. Darüber hinaus wurde den Teilnehmenden die Grobstruktur der Programmplanung sowie der geplante Ablauf des Konsultationsverfahrens vorgestellt.

Damit sich die Programmpartner aktiv in den Erstellungsprozess einbringen konnten, wurden drei thematische Workshops zu den geplanten Förderschwerpunkten durchgeführt.

  • Eröffnung der Konsultation am 24. Mai 2013,
  • Workshop zum Thema "Stärkung von angewandter Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation" am 14. Juni 2013,
  • Workshop zum Thema "Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU" am 3. Juli 2013,
  • Workshop zum Thema "Ressourcenschutz und Verringerung der CO2-Emissionen durch Steigerung der Energieeffizienz und erneuerbare Energien" am 4. Juli 2013.

Ergänzend zu diesen Workshops wurde in der Zeit vom 5. bis 30. August 2013 eine Online-Konsultation durchgeführt, dass auch der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit gab, sich aktiv in den Programmerstellungsprozess einzubringen.

Bei der Abschussveranstaltung zum Konsultationsverfahren am 24. Januar 2014 wurde der aktuelle Stand der Planungen des rheinland-pfälzischen OPs vorgestellt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr Interesse und die aktive Beteiligung am Verfahren.